uiuiuiuiuiuiiiii…. Da habe ich ja noch gar nix zum vergangenen Sonntags-Raid gepostet… Geht ja gar nich nicht…. 😀

Nun, wie war es also am Sonntag, nachdem wir ja bereits am Donnerstag das Spinnenviertel und Noth ausgenaxxt haben?

Zum Lockern der Bein- und Armmuskulatur haben wir uns erst einmal zum Tanzen verabredet. Dies lief auch wesentlich besser als letzten Sonntag. Bereits im ersten Versuch war der Erfolg schon vorhersehbar, da der Tanz im Takt und unter Einhaltung der Schritte schon sehr schön anzusehen war. So war es dann auch schnell um Heigan geschehen und wir haben uns an seinem Loot erfreut.

Danach ging es dann ins MilitĂ€rviertel zu Instrukteur Razuvious. Auch hier hatten wir uns auf eine lĂ€ngere Übungsphase eingestellt. In der Hoffnung auch Razuvious seinen Loot abzunehmen haben wir unseren ausgewĂ€hlten Priestern ihre Zeit gegeben um sich mit ihrer neuen Rolle als „Tank“ auseinander zu setzen. Dabei konnte der Rest des Raids auch oft genug den Lauf in die Safe- und Reset-Zonen ĂŒben 😀

Worauf alle gehofft haben, ist zu guter Letzt sogar auch eingetreten und wir konnten Razuvious bereits am ersten Abend legen.

Da noch etwas Zeit ĂŒbrig war, sind wir nochmal zurĂŒck zu Loatheb gegangen, allein nur deswegen, um seine Mechaniken schon mal live zu erleben und etwas Erfahrung zu sammeln. Dieser steht nĂ€mlich als nĂ€chster Boss auf unserer „Abschußliste“.

Herzlichen GlĂŒhstrumpf an alle die dabei waren!
Es war ein sehr erfolgreicher Abend fĂŒr uns alle gewesen.

Kategorien: NaxxramasRaid